Blog

Fette, auch Lipide genannt, gehören, neben Kohlenhydraten, Proteinen, Ketonen und Alkohol, zu den fünf Energielieferanten.

Keto auf Reisen - geht das?

Mein Name ist Steffi und ich verknüpfe auf meinen Seiten www.travel-keto.de und #Travelketosteffi meine zwei größten Leidenschaften: Das Reisen und die ketogene Ernährung.

Die größten Keto Fehler: Gerade wenn du mit der ketogenen Ernährung startest, kommt es recht häufig zu typischen Fehlern, die dir deine ersten Erfolge zunichte machen oder verhindern, dass du in Ketose kommst.

MCT ist die übliche Abkürzung für „Medium Chain Triglycerides“ (Mittelkettige Triglyceride). Es sind Öle, die aus verschieden langen Fettsäure-Molekülen zusammengesetzt sind. Diese Fettsäure-Ketten können langkettig (also viele Moleküle aneinandergereiht) wie z.B. in Olivenöl, kurzkettig wie z.B. in Butter oder eben mittelkettig (10-14 Kohlenstoff-Atome sind aneinandergereiht) sein.

MCT-Fette werden schneller als herkömmliche Fette verdaut und in Energie umgesetzt. MCT-Fette sind somit ketogener als herkömmliche Fette (bei gleicher Menge Fett werden mehr Ketonkörper gebildet).

Unser Keto MCT Öl 77% (bis 150°C) und unsere Keto Margarine (180 °C bei bis zu 40 Minuten) können zum Kochen und Backen verwendet werden.